Winter

Donnerstag, 29. September 2016

Alice und die Liebe für zeitlose Eleganz...

Guten Morgen meine Lieben,

gleich mal vorneweg..lächel...Anastasia hat es gut gefallen bei den Kennenlern-Tagen im Schullandheim. Gott sei Dank hat sich alles in Wohlgefallen aufgelöst. Als ich gestern mein strahlendes Kind vom Bus abholte habt ihr bestimmt den Schlag gehört als mir die Steine vom Herzerl gepurzelt sind.
So ein Mutter-Herz ist schon eine seltsame Sache...lach...

Ansonsten kann ich gar nicht viel berichten. Gut zugegeben in den letzten Monaten war mein Leben ja auch nicht sonderlich aufregend. Mich wundert es manchmal das mir trotzdem immer was zum erzählen einfällt..lach...
Ich harre der Dinge und versuche weiterhin soweit zu gesunden um wieder arbeiten gehen zu können bzw. warte und warte auf meinen Reha-Platz. Es ist ja nicht meine erste Reha aber solange habe ich wirklich noch nie gewartet. Nicht das ich sonderlich scharf darauf wäre, alleine der Gedanke mich von den Kids zu trennen treibt mir die Tränen in die Augen. Doch es muss ja mal voran gehen und nicht zu wissen wie es weitergeht ist doch recht nervenaufreibend und belastend.
Genug gejammert....widmen wir uns lieber den träumerischen, verspielten Dingen.

Anastasia`s Abwesenheit habe ich genutzt und ihre gewünschte Alice fertig gestickt. So hatte ich gleich eine Überraschung für sie parat...grins..


"Alice au Pays des Merveilles"
Design Natalie Cichon 
von 



Es hat wirklich Spaß gemacht diese ungewöhnliche Schneekugel zu sticken und der schlichte grüne Rahmen passt wunderbar wie ich finde.
Es war ja meine erste Stickerei von Jardin Prive und es gibt nix zu meckern. Nur vielleicht eine kleine Anmerkung für andere Stickfeen. 
Die Farbtabelle der Stickerei ist nicht stimmig mit der eigentlich gemeinten Farbe. Es gibt ja immer mal Abweichungen aber hier war es recht extrem. 




Wieder was abgehackt und meiner Kleinen eine Freude gemacht...

Ich bin derweil weiterhin im Retro-Deckchen Fieber..kicher..

Also wenn mir das jemand vor zwei Jahren gesagt hätte, hätte ich ihm den Vogel gezeigt. Aber es macht regelrecht süchtig diese feinen Spitzendeckchen zu häkeln. 
Allerdings hinterlässt es schon hier und da das Gefühl man wird alt...lach..


Nein im Ernst, es macht mir halt eben Spaß und ich finde sie auch wirklich sehr hübsch. Elegant und zeitlos.


"Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen,
der sie betrachtet"
David Hume



Ich habe ja immer so meine Phasen und wenn mich dann was packt kann ich einfach nicht aufhören es zu werkeln..grins..


Natürlich kann ich all meine Schöpfungen nicht alle behalten, einige sind schon in die Geschenkekiste gewandert andere findet ihr im


Doch nun habe ich mir fest vorgenommen endlich am Sopherl weiterzuwerkeln. Auch wenn die Runden mittlerweile schier endlos sind..lach.. gut Ding will eben Weile haben.


Ich freue mich auch total das ihr so fleißig meine Herbst-Deko-Party mit euren tollen Beiträgen aufmischt. 
Es ist so interessant was sich schon für spannende und vielfältige Posts darin tummeln.
Noch eine Woche geht der Spaß, für jeden Beitrag gibt es weiterhin ein Los. So mehr Beiträge vom einzelnen so mehr Lose für denjenigen..zwinker..
Der Gewinn ist natürlich eine kleine herbstliche Überraschung, mehr wird aber noch nicht verraten. 

Für die nächste Linkparty habe ich auch schon wieder eine Idee aber immer schön eins nach dem anderen. Ich neige ja dazu mich hier und da zu verzetteln..räusper..

So ihr Lieben, das war es nun schon für heute.
Ganz herzlich möchte ich noch 
Dagmar und Claudia begrüssen. Ich freue mich wirklich sehr das ihr zu mir gefunden habt!

Ich wünsche euch noch eine wunderbare und entspannte Woche
Von Herzen 
Eure Sandra


Husch,husch zu HäkelLiebe
                                    Monat für Monat 






Sonntag, 25. September 2016

Weihnachten der Tiere

Hallo meine Lieben,

gerade laufe ich etwas neben der Spur...Anastasia fährt morgen für zwei Tage zu den Kennenlern-Tagen ins Schullandheim. Eigentlich keine große Sache und auch sicherlich eine sinnvolle. Um in einer neuen Schule gut anzukommen. Nur ist mein Töchterlein es gewöhnt immer mit jedem super klar zu kommen. Ihre sozialen Kompetenzen sind so ausgeprägt das wir uns schon mehr wie einmal überlegt haben woher sie dies nur hat??...kicher...

Jedenfalls ist sie  noch nicht so ganz in ihrer neuen Klasse angekommen und hat auch noch nicht so Anschluss gefunden wie sie es sich gewünscht hätte. Dies macht ihr nun gewaltig zu schaffen und wie das als Mama so ist...mir nun auch...

Dabei hat das neue Schuljahr ja gerade erst angefangen und alles ist natürlich ganz anders wie in ihrer alten Schule. Ach sie macht sich solch einen Kopf und ich tue wirklich mein bestes um ihre Bedenken und Selbstzweifel zu zerstreuen. Gegen die Logik einer 10 Jährigen ist nur manchmal schwer anzukommen..lächel..

Um mich nun ein bisserl abzulenken mag ich euch mein neues Weihnachtskarten-Duett zeigen...


Da wir ja noch mitten im Herbst stecken, konnte ich mir die Kastanien nicht verkneifen..lächel..

Diesmal gab es erstmal eine Mäuschen-Karte..
sind sie nicht putzig, wie sie den Pilz weihnachtlich schmücken?!


Und besonders verliebt bin ich in das Reh, das Eichhörnchen und Hase im Schlitten durch die Landschaft zieht..
Diese ist eine der "großen" Karten, deshalb sind es auch diesmal "nur" zwei.

Mein erstes Weihnachskarten-Trio dieses Jahr findet ihr  hier..wer noch mal gucken mag. Somit sind es nun fünf...und ich sage mal besser nicht laut wie viele noch fehlen..lach..
aber macht ja nix ich habe so viel Freude daran. 
Bin eben eine Weihnachts-Liebhaberin durch und durch...

Design aus dem neuen Buch von der lieben Frau Enginer
"La magie de Noel"



Dann möchte ich noch ein bisserl Werbung in eigener Sache machen und euch von meinen Buttons vorschwärmen.
Auch wenn mein liebster Schatz immer lachend meint das aus mir nie eine Geschäftsfrau wird..kicher..(womit er wohl recht hat da ich viel zu gerne schenke..)
gebe ich mir alle Mühe!

Es fällt mir nämlich extrem schwer meine eigenen Sachen zu beweihräuchern..lach.. doch ich lerne dazu und überwinde mich nun hin und wieder..zwinker..

Ich schwärme nämlich wirklich für meine kunterbunten Buttons die meine Gretel (Stickmaschine) in letzter Zeit gestichelt hat. 


Ich beschichte sie gleich mit BSN-Folie, so kann man sie auf jeden Stoff prima aufbügeln und kann damit echt alles aufpimpen. Von langweiligen Stofftaschen bis T-Shirts ect. 
Die Möglichkeiten sind so vielfältig und die BSN-Folie hält super gut. Habe ich nämlich schon ein paar mal ausgetestet. 

So und jetzt atme ich einmal tief durch und ihr stellt euch mich als professionelle Geschäftsfrau vor...lach mich schief.. (aber bitte ohne Hosenanzug..)
und verweise euch frech auf mein



So ihr Lieben damit verabschiede ich mich für heute und sende euch die allerbesten Wünsche!

"Der ganze Reiz und die ganze Schönheit
des Lebens setzen sich
aus Licht und Schatten zusammen"
Leo Tolstoi

Von Herzen
Eure Sandra










Freitag, 23. September 2016

Wenn`s gut werden soll....

Guten Morgen meine Lieben,

ich wieder zu  früher Stunde..lach..man merkt das alles wieder in geordneten Bahnen läuft. Im Moment sind hier alle ausgeflogen und ich habe meine erste Muse-Stunde des Tages. Obwohl ich eigentlich wirklich kein Morgen-Mensch bin so genieße ich doch diese ruhige Zeit wo ich ganz für mich bin.
Habt ihr auch solche Lieblings-Stunden?

Ich gehöre eh zu den Menschen die sich viel zurückziehen müssen um bei sich zu bleiben. Zu viele Einflüsse von außen überfordern mich schnell.
Es fühlt sich oft so an als schlügen zwei Herzen in meiner Brust. Eines das die Stille und die Einsamkeit liebt und das andere das Leben um sich haben möchte mit all seinen Facetten. Es ist nicht immer Leicht diese beiden friedlich an einen Tisch zu bekommen..lach...wenn ich dem einem Herzerl zu viel Aufmerksamkeit schenke wird das andere grantig und umgekehrt.

Bevor ich jetzt gar zu arg philosophisch abschweife..zwinker.. zeige ich Euch lieber was ich vor kurzem für einen meiner Lieblingsmenschen zum Burzeltag gewerkelt habe. Heute kann ich es euch nämlich endlich zeigen. Und wie das so ist mit Geschenken für die man sich besonders Mühe gibt ging auch noch was gewaltig schief...tsssss...dazu gleich mehr..


Erstmal zum Kissen...(da ging noch alles gut..grins...) 
Mir war es ganz wichtig dem Kissen eine gewisse Eleganz und doch auch Lebhaftigkeit einzuhauchen, es aber nicht zu übertreiben damit es nicht zu unruhig wird.



Für die Rückseite habe ich diesmal einen versteckten RV genäht damit die hübschen Blumen gut zur Geltung kommen.


Also bis dahin wie gesagt alles gut und dann geschah das Unfassbare...grummel...ihr wisst ja das ich den Fünf-Fach-Organizer von Farbenmix wirklich schon oft genäht habe und bis dato im großen und Ganzen ohne Probleme. Doch wie das so ist..wenn alles unbedingt perfekt werden soll...


Ihr seht sie gleich...tssss...genau die Notfalllösung..die KamSnaps oben..
Ich habe es nämlich geschafft nachdem es im Grunde schon fertig war den obersten RV kaputt zu kriegen und zwar so das er nicht mehr zu retten war. Ganz zum Schluss ist das passiert...arggghhhh


Jeder der diesen Organizer schon mal genäht hat weiß sofort das man dann ein gewaltiges Problem hat weil diese Fünf Taschen in einer zu nähen, ein ausgeklügeltes System ist und da kann man nicht einfach mal ein Stückerl auftrennen und gut ist...

Aber gut wie ich so bin, habe ich es pragmatisch gelöst...lach..
Auf diesen Fotos noch ohne die KamSnaps die habe ich dann nämlich notgedrungen erst zum Schluss dran gewerkelt. Kann ja keine Tasche schenken die man oben nicht zu machen kann.



Rundum mit verschiedenen Tildastoffen. Hübsch ist sie ja trotzdem und die anderen RV funktionieren Gott sei Dank.. Es nagt aber schon an meinem Perfektionismus wie ich zugeben muss.


Das Geburtstagskind hat sich jedenfalls trotzdem gefreut und darüber bin ich unendlich erleichtert und sehr glücklich. 


Geht es euch manchmal auch so. Wenn es unbedingt gut werden "muss" baut ihr die blödesten Fehler ein?

Genug gejammert..lach..
Die Fortschritte an meiner Alice für Anastasia mag ich euch noch geschwind zeigen. Viele von Euch hatten es gleich beim ersten Bild erkannt, was mich wirklich beeindruckt hat. 
Da haben wir sie die Hübsche, mit Schlüssel und Grinsekatze...
aber wer fehlt noch auf dem Bild???


Design Jardin Privé. Dessen Designs habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt. 

Doch wirklich besessen bin ich ja im Moment von meinen Retro-Deckchen...kicher..ich kann nicht aufhören sie zu häkeln. Dazu ein andermal mehr...

Ganz herzlich begrüssen möchte ich noch dich, liebe Christine, ich freue mich sehr das du zu mir gefunden hast!

Ich wünsche Euch allen einen wundervollen Tag

Von Herzen 
Eure Sandra














Mittwoch, 21. September 2016

Von Feenstaub - Dunklen Ecken und einer Gewinnerin...

Guten Morgen meine Lieben,

erstmal ein großes Dankeschön das ihr euch so rege im Lostöpfchen tummelt..grins.. Ich habe mich ganz arg gefreut das euch meine Sonntags-Freuden-Verlosung so gefallen hat. Doch natürlich mache ich es jetzt noch ein bisserl spannend...zwinker...und den Gewinner verrate ich erst am Schluss.

Wie war eure Woche bisher?
Mich hat irgendwie der Putz und Umräumwahn gepackt. Was viele im Frühling haben bekomme ich im Herbst..kicher..

Dabei kam mir die Ideen euch doch mal die "dunklen Ecken" im Haus der Puppenhexe zu zeigen. Dunkle Ecken deshalb weil es am schwierigsten ist dort Fotos zu machen. Aber gerade weil dort so wenig Sonnenlicht hinkommt versuche ich es immer besonders freundlich zu dekorieren. Das ist fast eine Metapher in meinem Leben...(zwinker an Ivana)...
Den dunkle Ecken bleiben dunkle Ecken aber man kann sein bestes tun um sie so "wohnlich" wie möglich zu gestalten.

Doch bevor ich Euch nun an die Hand nehme und durch unser Haus schleife...mag ich Euch doch noch kurz zeigen was für ein amüsantes Kissen mir von der NäMa gehüpft ist..




Ich finde es herrlich in seiner Farbenpracht und Feen mag ich ja sowieso...lächel..
Das Thema Konflikte habe ich mit den Gewitterstoffen aufgenommen.


Hinten gab es wieder einen Reißverschluss und ein 40 auf 40 Kissen passt perfekt rein.


Auch dieses besondere Unikat tummelt sich nun in meinem


Es wäre super lieb wenn ihr von Zeit zu Zeit mal dort vorbeischaut und mir ein Feedback gebt, wie ihr es so findet und wer weiß vielleicht ist sogar hier und da mal was für Euch dabei..lächel...


So nun gibt es aber den versprochenen Rundgang...


Hier sind wir in unserem unteren Flur. Auf diesem Stockwerk findet sich die Küche, das Wohnzimmer, unser Schlafzimmer. 

Was ihr hinten an der Wand seht ist eine Büchertapete. Ich liebe ja Bücher und daher musste es damals unbedingt genau diese sein. 

Wie die gelben Blumen heißen weis ich nicht, mit Namen habe ich es ja nicht so..lach...ich wähle meine Blumen immer mehr nach dem Motto..gefällt mir oder gefällt mir nicht..



Dann geht es weiter ins Treppenhaus...das ist wahrlich keine Schönheit mehr mit dem gruseligen grünen Handläufer ect.  aber ich versuche doch immer das beste raus zu holen. Unser Haus hat eben schon ein paar Jahre auf dem Buckel und die Renovierung geht nur nach und nach...


Ich liebe es ja überall Blumen aufzustellen, die findet ihr zu jeder Jahreszeit bei mir. Blumen und Pflanzen machen mich einfach glücklich. 


Mein Liebster Mann schimpft zwar von Zeit zu Zeit das er sich hier und da vorkommt wie in einem Blumenladen..hi,hi..aber ehrlich gesagt glaube ich er mag es schon auch so ein bisserl...


Hier sind wir nun im Flur unseres oberen Stockwerks. 
In diesem Stockwerk hat mein Mann sein Arbeitszimmer und ich mein feines Atelier und Mike sein Reich.

Hier halte ich die Deko immer lieber dezent damit die hellen Möbel nicht so "erdrückt" werden.. 


Zum Abschluss meines Rundgangs zeige ich euch aber doch noch den hellsten und lebhaftesten Ort unseres Hauses...
Unser Küchenfenster..
Hier sitze ich übrigens meist wenn ich Euch schreibe...lächel...



Ich glaube das reicht erst mal für heute mit meinem Rundgang....ein andermal zeige ich euch weitere Räume und versteckte Liebelingsorte...lächel...

Apropos Herbstdeko...

meine  Herbst-Deko-Party geht noch zwei ganze Wochen und ich freue mich über jeden Beitrag. Ihr könnt so oft verlinken wie ihr mögt (aber bitte mit Backlink zu mir) und für jeden Link gibt es ein Los....was jedoch gewonnen werden kann verrate ich diesmal noch nicht..grins..

Nun wollt ihr aber sicher wissen wer den nun das Rosen-Glaserl-Gewonnen hat.....diesmal durfte mein Großer die Glücksfee spielen (oh je ich habe versprochen ihn nicht so zu betiteln..kicher..aber sorry ich kann es nicht lassen..)

Tamtam



Herzlichen Glückwunsch meine Liebe!!!

So nun starte ich langsam aber sicher in den Tag. Mal gucken ob ich heute wieder in Putz-Laune bin oder doch lieber was kreatives mache...

Ich wünsche Euch allen einen fantastischen Tag 

Fühlt euch umarmt
Eure Sandra

"Auch aus
einem bescheidenen Winkel
kann man in den Himmel
springen"
Seneca







Sonntag, 18. September 2016

Sonntags-Freuden-Verlosung nur für Euch...

Guten Morgen meine Lieben,

heute bin ich aufgewacht und hatte ganz spontan die Idee euch eine kleine Sonntags-Freude zu machen. Nach dem die erste Schulwoche so gut gelaufen ist und seit langem wieder mal vollgepackt war mit wunderschönen Momenten und Eindrücken möchte ich ein bissel meiner glücklichen Woche an Euch weitergeben.

Ich bin es irgendwie gar nicht mehr gewohnt so beschwingt und guter Dinge in den Tag zu gehen umso mehr schätze ich es und bade regelrecht in dem Gefühl.

Nun seit ihr bestimmt neugierig was ich für euch habe...lächel..


Ein Schatzglas mit Rosenhäubchen, diesmal mit einer rosa Schönheit geschmückt..
Ganz im Puppenhexen-Look...grins..

"Wer in Gefahr ist Pessimist zu werden,
sollte eine Rose betrachten"
Edmond Rostand



Ich hoffe Euch gefällt es..lächel..
Die Verlosung läuft wie immer, ihr schreibt einfach einen Kommentar und hüpft ins Lostöpfchen wenn ihr mögt und eine meiner Glücksfeen-Kinder zieht dann den Gewinner. 

Eine Sonntags-Freude für alle...ach da geht mir wiedermal das Herzerl auf. 



Genäht habe ich die letzte Woche so gar nicht..räusper...auch kaum gestickt. Mehr die Häkelnadel geschwungen. Und da ich ja im Moment einen Narren an den Retro-Deckchen gefressen habe lebe ich das grad voll aus...lächel..

So ist auch dieses herbstliche Deckerl entstanden. Es passt wunderbar zu einem goldenen Herbst finde ich...
Habe auch schon das nächste auf der Nadel aber diesmal in zartem Rosa (muss ja meinem Ruf treu bleiben..zwinker..)


So ihr Lieben, ich hoffe ich konnte euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern und wünsche Euch eine fantastische neue Woche.

"Mögen aus jedem Samen,
den du säst,
wunderschöne Blumen werden,
auf dass sich die Farben
der Blüten in deinen Augen 
spiegeln und sie dir
ein Lächeln aufs Gesicht zaubern"
aus Irland

Fühtl Euch von Herzen Umarmt
Eure kleine Hex




Husch, husch zu Häkel-Liebe
                                           Ritas Sonntagsfreuden





Freitag, 16. September 2016

Der Countdown läuft - Das erste Trio...

Guten Morgen ihr Lieben,

ab heute soll es endlich, endlich ein bisserl herbstlicher werden. Darauf freue ich mich nun seit Tagen. Nix gegen den Sommer aber jetzt ist doch mal gut, oder?
So ein wenig Herbstfeeling...freu...

Am Dienstag war es ja endlich soweit und Anastasia hatte ihren ersten Schultag auf der neuen Schule. Alles lief prima und nach dem ich mein freudestrahlendes Kind abgeholt habe sind wir erstmal schön Pfannkuchen essen gegangen anschließend ein wenig shoppen. Junge Damen müssen ja gerüstet sein..lach..und dann ja dann gab es auch das versprochene große Eis.
Und was soll ich sagen es war eindeutig ein "Freu-Eis".

Mein Großer war eher genervt das die Schule wieder losging aber auf seine Kumpels freute er sich dann schon. Jetzt hoffe ich nur das er so ein klein bisserl Ehrgeiz entwickelt..lach..


Wie versprochen gibt es heute den ersten Ausflug in meine Weihnachtswerkstatt..grins...die Wichtel sind zwar leider noch nicht zum Dienst angetreten..zwinker...da warte ich jedes Jahr drauf.  Doch auch alleine werde ich mir wieder alle Mühe geben gut vorbereitet zu sein. Vielleicht habe ich ja dieses Jahr Glück und es rauscht doch noch eines Tages eine Horde Wichtel herein und hilft mir tatkräftig..wer weiß..


Die ersten drei Karten für dieses Jahr sind fertig samt diverser gehäkelter Sterne und Kristalle..
Gut zugegeben weihnachtliche Stimmung in die Fotos zu zaubern bei 30 Grad hat sich als nicht ganz einfach herausgestellt aber ich hoffe trotzdem das ich euch ein bisserl anstecken kann mit meiner kindlichen Vorfreude.


Mir ist es ja immer sehr wichtig das jede Karte ihren eigenen Charme hat. Die eingekuschelte Tasse fand ich besonders wunderbar und wie der Zufall will fiel mir aus einer Krimskrams-Schublade diese goldige Holzkanne in die Hände. Passt doch wunderbar. Das ist der Vorteil wenn man alles sammelt was man vielleicht irgendwann mal gebrauchen kann...zwinker..


Design von meinem ersten Trio ...lach...genau meine geliebte Veronique Enginer.


Alles in allem bin ich echt zufrieden weil jede ganz anders ist. So kann es weitergehen...
Diesmal entscheide ich erst kurz vor Weihnachten wer welche bekommt habe ich beschlossen. Einige von Euch grinsen jetzt bestimmt schon weil sie wohlweislich wissen das sie auf meiner "Liste" stehen.
Die ominöse Liste von Frau Puppenhexe...zwinker..


So meine Lieben das war es schon für heute.

Nun gehe ich erstmal schön frühstücken wurde nämlich eingeladen..lächel..

Ich wünsche Euch allen einen herrlichen Tag und ein entspanntes Wochenende mit allem was euch glücklich macht.

"Jeden Tag wirbelt dir der Wind
ein Körnchen Freude auf.
Sieh gut hin, damit du es fängst"

Von Herzen 
Eure Sandra






Montag, 12. September 2016

Ein bisserl Herbst und Sonnenschein für Euch...

Hallo meine Lieben,

keine Angst heute beanspruche ich euch nicht so dolle wie beim letzten Brief..lach..
Manchmal fühle ich mich von meinen eigenen Posts erschlagen, schon schräg...
Deshalb ein extra großes Dankeschön das ihr so oft bis zum Ende durchhaltet und euch dann sogar noch die Zeit nehmt mir ein paar liebe Zeilen zu hinterlassen.

Heute also kurz und schmerzlos....ich gebe mir alle Mühe..zwinker..

Ein bisserl Herbst und Sonnenschein für euch..


Langsam aber sicher zieht der Herbst auch bei mir ein und obwohl ich noch nicht meine Herbstdeko ausgepackt habe durften die ersten Haselnüsse aus unserem Garten schon mit aufs Bild...

Ich bin auch ein Keks lade euch zu einer Herbst-Deko-Linkparty ein und habe selbst noch nicht viel zu zeigen..tssss...




Das Mädel ist allerdings nicht für mich bestimmt, nein es bringt einen Zwetschgenkuchen dem Geburtstagskind..lach...

Aber das gelbe Deckerl habe ich zur Abwechslung mal nur für mich gemacht..lächel..
Ein bisserl Sonnenschein für kommende trübere Tage kann ja nie schaden.




Ich hab im Moment einen Faible für diese Retro-Häkeleien..


Mittlerweile habe ich auch meine private  Weihnachtswerkstatt eröffnet nachdem ich mit erschrecken festgestellt habe das wir schon Mitte September haben und die Liste meiner Beschenkten länger und länger wird..
Die Erfahrung hat mich gelehrt das man wirklich nie früh genug mit den Vorbereitungen anfangen kann um am Ende nicht total ins Schleudern zu geraten.

Die von Euch die mich noch nicht so lange kenne müssen wissen da ich Weihnachten wirklich liebe. Jedes Jahr ist das meine Hochsaison.. 

Beim nächsten Post geht´s dann schon los mit den ersten fertigen Karten für dieses Jahr...

Sodala schon habt ihr es geschafft..lächel..

Für diese Woche möchte ich euch noch einen indianischen Segenswunsch mit auf den Weg geben..

" Möge das große Geheimnis
dir seine auserwählten Gaben senden.
Mögen Vater Sonne und Mutter Mond
ihre mildesten Strahlen über dich ergießen.
Mögen die vier Wände des Himmels
sanft über dich dahinwehen und über die,
mit denen du dein Herz und dein Haus teilst."

Von Herzen
Eure Sandra



Freitag, 9. September 2016

Von Fotofluten und guten Gründen fürs Eis essen...

Hallo meine Lieben,

nach einem ausgiebigen und langen Frühstück mit den Mädels meiner Familie (samt Oma versteht sich..lächel..) bin ich nun leicht erschöpft aber zufrieden auf meiner Terrasse angekommen und genieße den warmen Sonnenschein.
Perfekte Voraussetzungen um euch ein paar Zeilen zu schreiben...

Die letzten Tage habe ich getreu dem Motto "Regale im Zauberlädchen" füllen vollgepackt und nun so nach und nach bin ich zufrieden mit der kunterbunten Vielfalt. Ich kann mich ja an solchen Vorhaben festbeißen..kicher..
Wäre ja auch blöd wenn ich den ganzen Tag jammernd auf den Reha-Bescheid warten würde also mache ich weiterhin das Beste aus dieser vermaledeiten Situation.

Was habt ihr schönes an diesem sonnigen Wochenende vor?

Bei uns ist es das letzte bevor das neue Schuljahr beginnt und meine Jüngste ist schon mega aufgeregt. Eine neue Schule, man kennt noch niemanden ect. ich fiebere richtig mit ihr und habe schon angekündigt das ich sie nach dem ersten Schultag direkt auf ein riesiges Eis einlade. Daraufhin zog sie die Stirn kraus und meinte : " Ja aber Mama wenn es mir dann da gar nicht gefällt gibt es ja gar keinen Grund zu feiern..." ich kurz überlegt und bestätigend genickt...(dabei versucht nicht zu lachen sondern ganz ernst zu gucken..) ..." Das stimmt aber wenn es dir nicht gefällt wäre doch ein Trösteeis angebracht, oder?" Meine Maus kurz gegrübelt dann breit gelächelt und eifrig genickt. So oder so ein großer Eisbecher wird es werden .lach...

Nun zeige ich euch aber was ich wieder so getrieben habe...

Erstmal ist ein neues Kissen entstanden, ich kann nix dafür, ich liebe Kissen einfach..zwinker..


Die Stoffe sind wieder mal aus meinem schönen Stoffabo von Roswitha, das ich euch wärmstens empfehlen kann. Bisher wurde ich noch nicht einmal enttäuscht. Gut zugegeben damals beim Apfelstoff war es kritisch..lach...aber da habe ich ja dann schlussendlich doch was recht ansehnliches draus gemacht..zwinker..


In die Stickerei bin ich ganz verliebt. Ein bisserl Vintage...da konnte ich mir beim besten Willen die Spitze nicht verkneifen..lach..

Diesmal habe ich einen Reißverschluss genäht, schlicht weil der Stoff für einen Hotelverschluß nicht mehr gereicht hätte und jetzt gefällt es mir so sogar noch besser. 




Ist sie nicht entzückend? 
Stickdatei Ginihouse3


Ja und dann ganz in Herbstlaune...habe ich Blätter über Blätter gestickt und hatte einen Heidenspass dabei...


Die sind richtig groß und machen einfach Lust auf die kommende Jahreszeit...Ich habe nun ein paar Dreier-Sets zusammengestellt immer schön aufeinander abgestimmt. Die Rückseite ist mit weichem Filz hinterlegt.



So und bevor mir jetzt die Luft ausgeht mag ich euch noch geschwind meine "Villen für Häkelnadeln oder Stifte" zeigen..kicher..ja ihr habt richtig gelesen. 
Auch Häkelnadeln brauchen ein schönes Zuhause...grins...

Allerdings möchte ich erwähnen das die eigentlich Idee Stickerei und Praktisches zu verbinden dafür von unserem lieben Neststernchen ist und ich eigentlich nur ein Nachahmungstäter bin..zwinker..
Auch in ihrem wundervollen Suseladen findet ihr solche besonderen Rollen. 

Inspiriert von dieser schönen Kombi habe ich selbst welche gewerkelt und in die "Regal" geräumt. Meine sehen nun so aus...

Ein bisserl Schnickschnack durfte natürlich nicht fehlen..grins..
Das süße Mädel war so ein bisserl einsam mit ihrem Vögelchen da habe ich ihr noch eine Sonne genadelt damit sie es auch schön warm und hell hat..





So jetzt habt ihr es aber überstanden....lach...manchmal erschrecke ich mich selbst wie viel da aus meinem Atelier purzelt. 
Umso dankbarer bin ich das ihr immer wieder gerne meine Rede-und Fotofluten mit mir teilt und mich besucht..

Diese Blumen sind mein Dankeschön der Woche für Euch!!!
Und ein Willkommensgruß an die liebe Silwia. Schön das du da bist!


Eine Umarmung von Herzen 
Eure Sandra






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...